Friedenslicht 2020 am 13.12.

Erschienen am 4. Dezember 2020 in Allgemein

Thilo

Thilo

 

Auch in diesem Jahr – und Corona zum Trotz – findet die Aktion „Friedenslicht aus Betlehem“ in der Kooperation von Österreichischem Rundfunk (ORF) und den verschiedenen Pfadfinderverbänden statt. Das Licht, dass in der Geburtsgrotte in Betlehem entzündet und in einer Art Stafettenlauf als Friedensstifter in die Welt getragen wird, ohne zu verlöschen.

Wir möchten gerne alle zur zentralen Aussendungsfeier in Bielefeld

am Sonntag, den 13. Dezember, 19 Uhr

in die Liebfrauenkirche, Fritz-Reuter-Str. 3, 33604 Bielefeld

im Rahmen einer ökumenischen Andacht

einladen!

Bitte bringt nach Möglichkeit eine Laterne mit, um das Licht sicher nach Hause transportieren zu können.

Danach wird das Friedenslicht im Vorraum der Kirche, an der Pieta, noch bis zum Dreikönigstag zum Mitnehmen bereitstehen. Ansonsten auch gerne nach Absprache zu anderen Zeiten.

Wer möchte, kann vorher schon am Livestream der zentralen Aussendungsfeier für Europa in Salzburg am Samstag, den 12. Dezember 2020 um 14 Uhr teilnehmen. Hier geht es zum Livestream: https://ppoe.at/international/friedenslicht/friedenslichtfeier-2020/

Aufgrund der Coronaauflagen möchten wir noch auf ein paar Dinge hinweisen:
Bitte bringt einen Mund-Nasenschutz mit und tragt diesen vor und auch in der Kirche.
Allgemein ist zu beachten, dass ihr die Abstands- und Hygieneregeln beachtet.
Vor Ort wird es ausreichend Desinfektionsmittel geben und wir bitten euch dieses zu benutzen.
Im Eingansbereich gibt es Ordner, die euch bei der Platzfindung helfen und ihr müßt euch dort auch zwecks Rückverfolgbarkeit registrieren.
Der Einfachheit halber könnt ihr das schon vorher machen, indem ihr folgendes Blättchen ausdruckt und ausgefüllt mitbringt:
Teilnahmezettel_Liebfrauen
Bitte nehmt auch nur mit max. 3 Personen teil.

Wir wünschen euch am kommenden Sonntag eine schöne Friedenslichtabholung!

Bleibt gesund und schönen Advent.

Kontakt: Thilo Kohers (0521/295727) oder  friedenslicht@dpsg-bielefeld.de

Kommentar hinterlassen: