70 Jahre DPSG Liebfrauen Bielefeld

Erschienen am 18. September 2018 in Aktionen

Patrick Riegel

Vorstand
Rover-Leiter

 

Ein Jubiläum ist ein ganz besonderes Ereignis.
An diesem Tag feiert man das langjährige bestehen und Zusammensein in der Gemeinschaft, auf das man voller Stolz zurück blicken kann.

In diesem Jahr am 25.08.2018 stand ein großartiges Jubiläum an: Die Pfadfinder des DPSG Stamm Liebfrauen Bielefeld feierten 70 Jahre Bestehen.

Es war ein Tag voller Erinnerungen, Freude und Menschen, die dieselbe Sache verbindet.

Mut, Zuverlässigkeit und besondere Leistungen zeichnen einen Pfadfinder aus.
Frei nach dem internationalen Pfadfindergruß „Der Daumen (der Starke) schützt den kleinen Finger (der Schwache)“ wurde an diesem Tag das Jubiläum gebürtig gefeiert.

Trotz des anfänglichen Regenschauers waren die Gäste aus der Region und sogar aus Franken froh gestimmt. Über den gesamten Tag durften die Bielefelder Pfadfinder ca. 170 Gäste begrüßen.

Der Besuch der Altpfadfinder-Gilde stimmte den Tag mit Gesang an und überbrachte den Pfadfindern des DPSG Liebfrauen ein Geschenk zum 70. Jubiläum. Ebenfalls hatten sie drei tolle alte Pfadfinderlieder mit im Gepäck.

Anschließend nach der glaubensstarken Andacht mit Pfarrer Brackhane fanden die Besucher, Gäste, Pfadfinder und Freunde Zeit für Gespräche und den Austausch. Junge und junggebliebene Besucher trafen sich in dem Komplex des schwarzen Zeltes, der sogenannten „Jurtenburg“.

Seitenansicht Jurtenburg 70Jähriges Jubiläum


Jurtenburg aussicht von Kirchturm aus

Die Gemeinschaft, die Treue, die Hilfsbereitschaft und die Freude zur Natur standen an dem Tag im Mittelpunkt.

Die DPSG Liebfrauen zeigte in den Gruppenräumen des Gemeindehauses eine Fotoausstellung von 70 Jahre Pfadfinderschaft.
Auf einigen Fotos ließ sich der ein oder andere wiedererkennen, auch gab es einige erinnerungsträchtige Sammlerstücke wie Banner und Liederbücher zu sehen.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls an dem Tag, dank ehrenamtlicher Helfer und Kuchenspender, gesorgt. Während die Erwachsenen bei einer Bratwurst oder Kuchen ins Gespräch kamen, konnten die Kinder bunte Buttons gestalten, schön geschminkt werden oder ihr Glück an dem Glücksrad herausfordern, als Hauptgewinn gab es einen Tischkicker zu gewinnen. Der Erlös des Glücksrads geht an die verschiedenen Altersstufen der DPSG Liebfrauen Bielefeld für weitere tolle Veranstaltungen und Unternehmungen als Pfadfinder.

Am Lagerfeuer kamen die Menschen den ganzen Tag über bei leckerem Stockbrot und fröhlichen Liedern zusammen.
Der Tag fand seinen geselligen Ausklang in der „Jurtenburg“ im Licht des Lagerfeuers. Während man leise Gitarrenklänge hörte, ließen die Pfadfinder und Gäste den Jubiläumstag Revue passieren und schwelgten in Erinnerungen an tolle Camps und vergangene Zeiten.

Vielen Dank an alle Beteiligten, Helfer und Gäste für das gelungene Fest und „Gut Pfad“ euch allen.

Copyright: M.Riegel

Kommentar hinterlassen: